QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung des Landes Berlin

QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung des Landes Berlin, setzt seit 2010 in öffentlichem Auftrag die Parlamentsinitiative „Berlin tritt ein für Selbstbestimmung und Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt“ (IGSV) im Bildungsbereich um.

QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung entwickelt Bildungskonzeptionen, stellt Serviceleistungen wie Beratungen, Bildungsmaterialien und Informationen zur Verfügung und übt eine Koordinations- und Vernetzungsfunktion aus. Im Fortbildungsbereich führt QUEERFORMAT Bildungsmaßnahmen für Schulen, Kindertageseinrichtungen und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe durch, ebenso für Führungskräfte und Fachpersonal bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und bei Jugendämtern und Schulbehörden der Berliner Bezirke.

Wir suchen eine_n
Bildungsreferent_in für die Fachstelle Queere Bildung ab 1. September 2020
Umfang und Vergütung: 28 Stunden (TV-L EG 12, Stufe 2) im Jahr 2020 (davon 3 Stunden Krankheitsvertretung), ab 2021 voraussichtlich 25 Stunden.
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2020 befristet, wird jedoch vorbehaltlich weiterer Finanzierung der Fachstelle verlängert. Die Stelle wird unter Vorbehalt zur Verfügung stehender Mittel ausgeschrieben.

Die Arbeitsaufgaben umfassen:

  • Fachbereichsübergreifende Konzeption, Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen für Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendhilfe und dem Bereich Schule
  • (Mit-)Entwicklung von Seminarmaterialien und Publikationen
  • Pädagogische und didaktische Beratungen
  • Gremien- und Vernetzungsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement
  • Repräsentation von QUEERFORMAT in der Fachöffentlichkeit und Zusammenarbeit mit Auftraggeber_innen bei Bedarf

Der Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich Kinder- und Jugendhilfe (Fachkräfte aus Kitas, Horten, Jugendeinrichtungen, Hilfen zur Erziehung etc.).

Unabdingbare Anforderungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (wünschenswert: im [schul-]pädagogischen oder sozialen Bereich)
  • Erfahrung in Bildungs- und/oder Antidiskriminierungsarbeit oder in vergleichbaren Arbeitsfeldern
  • Intensive persönliche und fachliche Auseinandersetzung mit Rassismus,

LGBTIQ*feindlichkeit, Intersektionalität und Mehrfachdiskriminierung

  • Diversitykompetenz und die Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit eigenen gesellschaftlichen Positionierungen und bestehenden Machtverhältnissen
  • Sicheres Auftreten im Kontakt mit Seminargruppen, Kooperationspartner_innen und Auftraggebenden
  • Moderationsfähigkeiten
  • Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit
  • Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen und zuverlässigen Arbeiten in selbstverwalteten Strukturen
  • Grundkenntnisse gängiger Office Anwendungen und Internet/Email
  • Kenntnisse der deutschen Sprache, mindestens Niveau C1 in Wort und Schrift

Wünschenswert:

  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung
  • Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Konzeptionelle Fähigkeiten, methodisch-didaktische Kenntnisse
  • Kenntnisse der Berliner Kinder- und Jugendhilfestrukturen und/oder

Schulstrukturen

  • Kompetenzen in digitaler Bildung und im Umgang mit Sozialen Medien

Wir bieten:

  • Eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Selbständiges Arbeiten mit Gestaltungsfreiraum
  • Teilnahme an Fortbildungen, Supervision und Teamentwicklung
  • Ein engagiertes, multiprofessionelles Team
  • Ein diverses Team hinsichtlich Geschlecht/Geschlechtsidentität,

Migrationshintergrund, Klasse, Alter, Bildungsbenachteiligung und sexueller Orientierung

  • Einarbeitung durch erfahrene Kolleg_innen

QUEERFORMAT strebt eine höhere Diversität im Team an. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Rassismuserfahrung, Schwarzen Menschen, Indigenen Menschen und Personen of Color. Unsere Räume sind rollstuhlgerecht zugänglich.

Die Bewerbungsgespräche werden vom 29. Juni bis 1. Juli stattfinden.
Schriftliche Bewerbungen mit Anschreiben (Motivation und Erfahrung), tabellarischem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen bitte bis zum 17.06.2020 per E-Mail an:
info@queerformat.de
QUEERFORMAT Fachstelle Queere Bildung
Lützowstr. 28
10785 Berlin

Logo Eine Welt der Vielfalt