Frieden & Sicherheit - Forderungen an die internationale Politik

Im Unterschied zur Friedens- und Sicherheitspolitik der Vereinten Nationen, in der Menschenrechts- und Genderaspekte berücksichtigt werden, blendet die Außen- und Sicherheitspolitik fast aller ihrer Mitgliedsstaaten und auch der Europäischen Union die Geschlechterfrage weitgehend aus. Frieden und Sicherheit für alle Menschen erfordert nachhaltige Konzepte. Das ist nur möglich, wenn weltweit die Menschenrechte gewahrt und Frauen gleichberechtigt an friedens- und sicherheitspolitischen Planungen und Maßnahmen beteiligt werden.