Schwarze Geschichte muss das ganze Jahr über erzählt werden

Der Black History Month ist fast vorbei. Daher haben wir für Sie eine unvollständige Sammlung von Podcasts, Artikeln und Videos zusammengestellt. Viel Freude beim Weiterlesen und Weiterhören!

Podcastempfehlung: Der Black Brown Queere Podcast

Podcast gehostet von Zuher Jazmati und Dominik Djialeu von und für queere BIPoC mit spannenden Gäst*innen.

Unbedingt lesen: Adas Raum von Sharon Dadua Otoo

Otoo erzählt die Geschichte von Ada, die sich zwischen Ghana, England und Berlin bewegt. Und die erlebt Frau zu sein. In vielen verschiedenen Facetten.

Hörbuch: Tupoka Ogette - EXIT RACISM (rassismuskritisch denken lernen)

Das (Hör-)Buch der erfolgreichen Antirassismustrainerin Tupoka Ogette richtet sich vorrangig an weiße Lesende.

Auch in der Gender-Mediathek sind viele Medien zu Schwarzer Geschichte und dem Black History Month

In a racist society it is not enough to be non-racist, we must be anti-racist.
- Angela Y. Davis

Hörbuch: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten

Alice Hasters erklärt in dem Buch warum Fragen wie "Darf ich mal deine Haare anfassen?" rasstisch sind. Sie beschreibt was alltäglichen Rassismus ausmacht und kombiniert das mit eigenen Erfahrungen.

Serienempfehlung

"Pose"  ist eine Serie über die New-Yorker Ballroom-Szene zu Beginn der HIV-Pandemie. Die Ballroom Szene war insbesondere für queere und trans Personen mit latein- oder afroamerikanischen Hintergrund ein Zufluchtsort.

Rassismus, ostdeutsche Nachkriegsgeschichte und Familientraumata: 1000 Serpetinen Angst